Personen, Vereine und Vereinigungen, die in der Gemeinde Forbach Plakate aufstellen wollen,
müssen dies bei der Gemeindeverwaltung genehmigen lassen.

Plakatiert werden darf grundsätzlich maximal 3 Wochen vor der Veranstaltung in der maximalen Größe DIN A0.
Die Plakate müssen spätestens am zweiten Werktag nach der Veranstaltung wieder entfernt werden.

Plakatierungsgenehmigungen werden in Form von Aufklebern auf den Plakaten angebracht.
Plakate, die ohne diese Aufkleber aufgehängt werden, die Ihre maximale Aufstellungsdauer überschritten haben,
oder die abweichend von der erteilten Genehmigung angebracht wurden, werden vom Bauhof der Gemeinde Forbach
sofort entfernt. Die entstehenden Kosten werden dem Veranstalter in Rechnung gestellt.


Eine Plakatierungsgenehmigung kostet für gewerbliche und auswärtige Veranstalter 15,00 Euro,
örtliche Vereine erhalten diese kostenlos.





Letzte Änderung: 31.05.2019