Der Ortsteil Schwarzenbach besteht eigentlich nur aus dem Schwarzenbach-Hotel und einigen verstreut liegenden
Häusern am Nordufer des Sees. Vor Bau der Talsperre gab es noch einige Häuser im heute überfluteten Talgrund,
die jedoch abgebrochen und deren Bewohner nach Herrenwies umgesiedelt wurden. So ist es auch nicht verwunderlich,
dass nur etwas mehr als 10 Einwohner den kleinsten Forbacher Ortsteil bewohnen.