Zwei Stadtbahn- und drei Buslinien erschließen die Ferienregion Forbach und sorgen damit für
eine hervorragende Erreichbarkeit aller Ausflugsziele auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Insgesamt fünf Stadtbahnhaltepunkte und zahlreiche Bushaltestellen befinden sich im Gebiet der Ferienregion.

Das gesamte Gemeindegebiet mit allen Ortsteilen gehört zum KarlsruherVerkehrsVerbund.
Auf allen Buslinien gilt durchgängig der KVV-Tarif.
Das Verbundgebiet des KVV endet auf der Schiene in Richtung Freudenstadt nach dem Haltepunkt Kirschbaumwasen.

Ab Forbach kann in Richtung Freudenstadt auch mit Fahrkarten der vgf (Verkehrsgemeinschaft Freudenstadt)
gefahren werden, die am Automaten am Bahnhof Forbach erhältlich sind. Ein weiterer Automat steht am Haltepunkt
Raumünzach. Am Bahnhof Forbach steht auch ein Automat der DB, an dem Fahrkarten für Ziele
außerhalb des Verbundes gelöst werden können. Fahrkarten des KVV erhalten Sie neben den Automaten
natürlich auch im Bürgerbüro der Gemeinde Forbach.




Die S8 auf der Murgtalbahn fährt von Karlsruhe Tullastraße über Durmersheim
in und durch das Murgtal bis Eutingen im Gäu.



Die S81 fährt von Karlsruhe Hauptbahnhof über Ettlingen West in und durch das Murgtal bis Eutingen im Gäu.
Die Eilzüge der Linie halten nur am Bahnhof Forbach.



Die Linie 246 verbindet Forbach mit dem Ortsteil Hundsbach über Raumünzach und Erbersbronn.


Die Linie 248 bindet die Ortsteile Langenbrand und Bermersbach an den Kernort Forbach an.


Die Linie 263 führt von Forbach bis ins Rheintal nach Bühlertal und Bühl. Auf ihrem Weg liegen Raumünzach,
die Schwarzenbach-Talsperre, Herrenwies, der Mehliskopf und die Schwarzwaldhochstraße.
Am Sand besteht Umsteigemöglichkeit auf die Linie 245
mit Baden-Baden, Plättig, Bühlerhöhe sowie Hundseck, Unterstmatt und Mummelsee.



Weitere Informationen zu Tarifen, zum KVV und Fahrplanauskünfte
erhalten Sie auf den Seiten des Karlsruher Verkehrsverbundes
oder der Verkehrsgemeinschaft landkries Freudenstadt.



Dampfzugfahrten auf der Murgtalbahn

In Zusammenarbeit mit der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft bieten die Ulmer Eisenbahnfreunde
Dampfzugfahrten auf der Murgtalbahn zwischen Karlsruhe, Rastatt und Baiersbronn an.
Termine jeweils am ersten Sonntag im Monat zwischen Juni uns September.
Weitere Infos und Preise gibts auf den Seiten der Ulmer Eisenbahnfreunde.



Murgtäler Radexpress

Einen besonderen Service für Radwanderfreunde bietet der 3-Löwen-Takt mit seinem RadExpress:
Auf verschiedenen Bahnlinien verkehren historische Züge mit ihren Extra-Waggons für Fahrräder.
Der „Murgtäler“ von Ludwigshafen nach Freudenstadt schlängelt sich
durch das wildromantische Murgtal und den Nordschwarzwald.
Und das Beste: Die Fahrradmitnahme ist sogar kostenlos.
Weitere Infos gibt es auf den Seiten des 3-Löwen-Takt,
den Fahrplan finden Sie anhängend zum Download






Letzte Änderung: 15.12.2016