Die Abfallentsorgung obliegt dem Landkreis Rastatt und wurde
durch den Kreis im Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises zusammengefasst.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des Abfallwirtschaftsbetriebs:



Für die Haushalte im Landkreis Rastatt werden fünf verschiedene regelmäßige Hausabfuhren angeboten:

- Restmüll
- Biotonne
- Altpapier
- Gelbe Tonne
- Altglas

Für Elektrogeräte, Gartenabfälle und Bauschutt/Bodenaushub bestehen Sammelstellen und Entsorgungsanlagen,
bei denen das Material angeliefert werden kann. Sperrmüll kann ebenfalls bei bestimmten Entsorgungsanlagen angeliefert
werden, wird aber auf Wunsch auch abgeholt. Für problematische Haushaltsreste, wie besondere Medikamente, Lacke u.ä.,
werden zweimal jährlich im gesamten Landkreis Problemstoffsammlungen durchgeführt.
Medikamente können im Allgemeinen über den Restmüll entsorgt werden



Zusatzsäcke für Restabfall und Bioabfall können im Bürgerbüro
und in den Ortsverwaltungen erworben werden.
Zusatzsäcke (50 Liter) für die graue Tonne kosten 3,50 € je Stück inkl. der Gebühr für Abholung und Entsorgung.
Die Säcke können am Leerungstag der grauen Tonne bereitgestellt werden.
Zusatzsäcke (50 Liter) für die Biotonne kosten ebenfalls 3,50 € je Stück inkl. der Gebühr für Abholung und Entsorgung.
Die Säcke können am Leerungstag der Biotonne bereitgestellt werden.


Hier geht es zum Online-Abfallkalender des Abfallwirtschaftsbetriebs des Landkreis Rastatt


Hier können Sie den aktuellen Abfallkalender für Forbach als pdf downloaden.


Hier finden Sie die Abfallsatzung des Landkreis Rastatt als pdf.




Alle weiteren Informationen zum Thema Abfallbeseitigung erhalten Sie beim:
Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreis Rastatt
Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt
Tel.: 07222 - 381 55 55, Fax: 07222 - 381 55 99
awb@landkreis-rastatt.de
www.awb-landkreis-rastatt.de




Letzte Änderung: 02.01.2017